Vollfinanzierung, ohne Eigenkapital zum eigenen Haus

Gewöhnlich ist Eigenkapital in einer bestimmten Höhe eine zwingende Bedingung für eine Immobilienfinanzierung. Wer jedoch nicht über die entsprechenden Mittel verfügt, kann eine Vollfinanzierung anstreben.

Vollfinanzierung

Bei diesem Kreditmodell kommt man ohne Eigenkapital aus – könnte man zumindest denken. Tatsächlich kommt es oft an unerwarteter Stelle doch wieder versteckt zurück.

Wie funktioniert eine Vollfinanzierung?

Die Bank übernimmt alle Bau- oder Kaufkosten der Immobilie bzw. des Grundstücks. Tatsächlich unterscheidet man dennoch zwei Arten der Vollfinanzierung:

  • Die Kaufnebenkosten (Notar, Gericht, Gutachten, etc.) müssen vom Kreditnehmer getragen werden
  • Die Bank trägt auch die Kaufnebenkosten

Das zweite Modell wird immer seltener angeboten. Tatsächlich braucht man deshalb auch bei der Vollfinanzierung ohne Eigenkapital zumeist Mittel in der Höhe der Kaufnebenkosten – und diese erreichen häufig leicht den vierstelligen Bereich.

[h3|Welche finanzielle Belastung entsteht durch eine Vollfinanzierung ohne Eigenkapital?
Bei Lichte betrachtet ist der Ausdruck „ohne Eigenkapital“ auch deshalb falsch, weil die Bank die Summe faktisch nur nicht am Anfang, sondern am Ende des Kredits einfordert. Konkret geschieht dies so:

  • Bei einer Vollfinanzierung ohne Eigenkapital beträgt die Kreditsumme etwa 110 Prozent der eigentlich benötigten Summe. Die Rückzahlung verlängert sich entsprechend, weshalb man auch länger Zinsen zahlt
  • Der Zinssatz steigt an. Aufschläge von mehr als einem Prozent gegenüber einer Finanzierung mit Eigenkapital sind die Regel

Wann lohnt sich eine Vollfinanzierung ohne Eigenkapital?

Personen aus schwachen wirtschaftlichen Verhältnissen werden in der Regel keine volle Finanzierung bekommen. Tatsächlich achten die Banken darauf, dass gesicherte Einkommensverhältnisse sowie insgesamt eine sehr gute Bonität bei den Kreditnehmern bestehen.

Entscheidend aus Sicht des Darlehensnehmers ist die Immobilie selbst: Jene muss durch Lage und Beschaffenheit eine deutliche Wertsteigerung versprechen, um die Mehrkosten einer Vollfinanzierung aufzuwiegen. Der Kreditrechner für Immobilien hilft dabei abzuwägen, ob eine volle Finanzierung sinnvoll ist oder nicht.